WENN DER TINNITUS DEN TON ANGIBT

Ihre Partnerin, Ihr Partner, ein Familienmitglied leidet an Tinnitus und Sie fühlen sich hilflos, genervt oder überfordert? Es fällt Ihnen schwer, ihre/seine Situation nachzuvollziehen? Der Tinnitus stört Ihre Beziehung? Das ist verständlich. Wer selbst nicht erfahren hat, was es bedeutet, mit Geräuschen im Ohr leben zu müssen, tut sich oft schwer, sich in die Betroffenen hineinzuversetzen und auf Ihr Verhalten angemessen zu reagieren. Und schließlich habe Sie auch noch selbst Wünsche und Bedürfnisse, die erfüllt werden wollen.

In der Beratung für Angehörige können Sie sich aussprechen, Fragen stellen und probehandeln. Wir erkunden, wie Sie gut für den anderen/die andere da sein können und gleichzeitig Ihre eigenen Grenzen wahren.  Damit der Tinnitus sich nicht mehr in den Vordergrund Ihres Lebens drängt.

Gerne können Sie auch zu zweit kommen und Ihre belastende Situation mit mir als neutraler dritter Person klären, um zu einer guten Lösung für Sie beide zu finden.

Dauer: individuell

Kosten: Dieses Angebot wird in Einzelstunden á 90,- Euro verrechnet.

Gemäß § 6 (1) 27 UStG (Kleinunternehmerregelung) enthält das Honorar keine Umsatzsteuer.

Zusatzangebot: Informatives Booklet der Deutschen Tinnitus Liga (DTL) á 12,- Euro